Service-Navigation

Suchfunktion

Gefahrstoffmanagement in der Schule

Auf diesen Seiten sind wichtige Informationen zur Durchführung des Gefahrstoffmanagements an Schulen nach Gefahrstoffverordnung zusammengefasst:

  • Die Handlungshilfe unterstützt Schulleitungen bei der Durchführung einer arbeitsplatzbezogenen Gefährdungsbeurteilung und verweist auf die Inhalte des Informationsportals.
  • Mit Hilfe der Gefährdungsbeurteilung werden Gefährdungen und Belastungen an Arbeitsplätzen der Lehrkräfte erkannt, bewertet und gegebenenfalls geeignete Schutzmaßnahmen festgelegt.
  • Besteht eine mehr als geringe Gefährdung, müssen Beschäftigte anhand von Betriebsanweisungen unterwiesen werden. (GefStoffV § 14(1))
  • Die Unterweisung von Beschäftigten muss regelmäßig erfolgen und dokumentiert werden.
  • Für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen in Grundschulen und Kindertagesstätten müssen zusätzliche Informationen beachtet werden.

Fußleiste